Home
 
Aktuelles
 
Beruflicher Werdegang
 
Studiengang Masters of Public Adminsitration (MPA)
 
Fachhochschule für öffentlliche Verwaltung NRW
 
Institut für Verwaltungswissenschaften (ifV)
 
Buchveröffentlichungen (Auswahl)
 
Fachaufsätze (Auswahl)
 
Erzählungen
 
Projekte (Auswahl)
 
Vorträge/Seminare (Auswahl)
 

 

 

 

 

Forschungs-, Entwicklungs- und Beratungsprojekte (Auswahl)

 

Studienleiter des Weiterbildungsstudiengangs Master of Public Administration der Universität Kassel für NRW, 2004 - 2018

Gutachter im Akkreditierungsverfahren für die AQAS zu Bachelor- und Masterstudiengängen der Hochschule Bremen, Fachbereich 6, 2011

Nachhaltiges kommunales Flächenmanagement, wissenschaftlicher Berater im Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW, 03/2008 - 12/2010

Beiratsmitglied im Projekt "Managing Urban Europe 25: Sustainable Management for Communities" von ICLEI, 01/2006 -; 03/2008

Beratung zur Einführung der Leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD. Stadt Langenfeld, 02-07/2007

Mitglied der Jury im bundesweiten Wettbewerb "Zukunftspreis Nachhaltigkeit", ausgeschrieben von der Firma Prorecycling, Berlin, Preisverleihung anlässlich der Messe "Effizienter Staat" in Berlin 1.6.2005

Qualitätsmanagement in Schulen, für die Regionale Steuergruppe Selbständige Schule, Unna 2005/2006

Begleitung des Qualitätsmanagementprojekts des Fachbereiches "Arbeitsmarkt- und sozialpolitische Förderprogramme" (ASPF), Dez 107 der Bezirksregierung Münster, 10/2002 - 03/2003

Bestandsaufnahme und Strategien für die Schaffung ökonomischer Anreize für den Umweltschutz im Bereich der öffentlichen Hand (gemeinsam mit dem Wuppertal Institut Klima, Umwelt, Energie für das Umweltbundesamt), 10/2001 - 06/2003

Wissenschaftlicher Gutachter für die Entwicklung der BürgerService-Abteilung der Kreisverwaltung Soest, 1/1998 - 12/1999

Wissenschaftlicher Gutachter des Europäischen Studienganges Wirtschaft und Verwaltung der Hochschule Bremen, 10/1995 - 8/1999

TACIS-Projekt für die EU "Foundation of the National Institute for Public Administration in Turkmenistan&" im Projekt "Public Administration Capacity Building";, mehrmonatiger Einsatz in Turkmenistan 1996-1998

Mitglied der KGSt-Arbeitsgruppe "Fortbildung für betriebswirtschaftliche Aufgabenschwerpunkte", 1997

Beratung des Organisationsentwicklungsprojektes MODA (Municipal Organization Development and Administration) in Nepal im Auftrag der GTZ, 6/1995

"Zukünftige Managementausbildung an Fachhochschulen", gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft von 12/92 bis 7/93 (gemeinsam mit Gerhard Brinkmann und Christoph Hommerich)

"Bürgernähe und -beteiligung bei der Einführung einer PC-Technologie in der öffentlichen Verwaltung" im Auftrag der Stadt Herten im Rahmen des Forschungsprogramms "Sozialverträgliche Technikgestaltung" (SoTech), gefördert vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, von 3/1988 bis 10/1989

Organisationsentwicklung bei der Einführung von PROSOZ in Sozialämtern für die Stadt Herten, die Stadt Dreieich, den Kreis Mayen-Koblenz und die Verbandsgemeinde Untermosel, gefördert im Rahmen des Forschungsprogramms "Humanisierung der Arbeitswelt" (HdA) vom Bundesminister für Forschung und Technologie, von 4/1986 bis 12/1987 (gemeinsam mit Heribert Möllers und Jürgen Uebelgünn)

 Mobilität von Führungskräften in Wirtschaft und Verwaltung, gefördert im Rahmen des Forschungsprogramms Verwaltungswissenschaft der Stiftung Volkswagenwerk, 1973 - 1975

Karrieredeterminanten in der öffentlichen Verwaltung, gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, 1973 - 1975

Studie über die Zusammenhänge von Bildungsökonomie und Hochschulplanung, gefördert vom Minister für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, 1972 - 1973 (gemeinsam mit Gerhard Brinkmann und Wolfgang Rippe)

Arbeitsanforderungen, Ausbildungserfordernisse und Personalbedarf an Beamten und Angestellten des höheren Dienstes in Bund, Ländern und Gemeinden, gefördert vom Land Nordrhein-Westfalen, 1970 - 1973 (gemeinsam mit Gerhard Brinkmann und Wolfgang Rippe)

 

Projekte mit Studierenden der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (Auswahl):

Führungsfeedback in der Stadtverwaltung Hamm, WS 2011/2012

Implementierung eines Qualitätsmanagementsystems nach CAF (Common Assessment Framework) im Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Abteilung 60, WS 2007/2008

Einführung Neuer Steuerung in der Stadtverwaltung Oelde, WS 2002/03

Seitenanfang